Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.02.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.02.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 15.02.2021

Jena

Jena-Lobeda

Doch keine Schlägerei

Weil sich angeblich mehrere Personen vor einem Supermarkt am Salvador-Allende-Platz in Jena schlagen sollen, wurde am Sonntagabend die Polizei alarmiert.

Mit mehreren Funkstreifenwagen verlegten die Einsatzkräfte vor Ort, doch es konnte niemand an besagter Stelle angetroffen werden. Der Platz war menschenleer.



Nach Rücksprache mit dem Mitteiler stellte sich die ganze Sache dann auch etwas anderes dar. Er hat lediglich Personen gesehen, die anscheinend miteinander "Stress" hatten.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es allerdings nicht.

Jena-Nord

Explosionen und Lichtscheine

Spektakulär war die Mitteilung am Sonntagabend, gegen 19:30 Uhr, als ein Zeuge über Notruf mitteilte, dass er im Bereich Friedrich-Wolf-Straße in Jena laute Explosionen mit Lichterscheinungen wahrnehmen konnte.

Als die eingesetzten Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie nichts dergleichen feststellen. Auch eine Rücksprache mit der Rettungsleitstelle ergab keinerlei weitere Informationen.



Nach Überprüfung des Bereiches und der Feststellung, dass nichts beschädigt wurde, geht man aktuell davon aus, dass es sich um Feuerwerkskörper handelte, welche abgefeuert wurden.

Saale-Holzland-Kreis

Stadtroda

Erneut Kupferkabel geklaut

Erneut wurde eine Firma in Stadtroda zum Ziel von Langfingern. Wieder wurde Kupferkabel entwendet.

Der oder die Täter traten von der Rückseite des Geländes her an den Zaun der Firma heran, griffen über den Zaun und nahmen das Kabel an sich.

Anschließend entkamen die Unbekannten. Der Wert der Beute wird aktuell auf etwa 200 Euro geschätzt.



Oßmaritz

Sperrmüll entsorgt

Wie jemand illegal seinen Sperrmüll entsorgte, beobachtete ein 25-Jähriger am Sonntagnachmittag in Oßmaritz.

Kurz vor dem Ortseingang legte ein unbekannter Mann, der mit einem weißen Transporter unterwegs war, diverse Schränke und Gerätschaften einer alten Küche ab und flüchtete anschließend in Richtung Jena.

Eine Absuche nach dem Unbekannten blieb leider erfolglos.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok