Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 11.01.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 11.01.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 11.01.2021

Jena

Jena-Stadtgebiet

16-Jähriger mit Messer unterwegs

Ein 16-Jähriger wurde am Sonntag, gegen 13:45 Uhr, einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten ein Einhandmesser bei dem Jugendlichen aufgefunden, welches beschlagnahmt wurde.

Nach seinem Wohnort befragt, machte der junge Mann widersprüchliche Aussagen, sodass Kontakt zu seiner Mutter aufgenommen wurde.

Doch auch diese war sehr unkooperativ der Polizei gegenüber und machte keine klaren Angaben.



Lediglich ihr Unverständnis bezüglich der Anzeige gegen ihren Sohn konnte die 44-Jährige klar und deutlich kommunizieren.

Jena-Nord


Versuchter Einbruch

Vergebens versuchten Unbekannte in Jena in ein Mehrfamilienhaus in der Merseburger Straße einzudringen, dies teilte am Sonntagmittag ein Zeuge der Polizei mit.

Vor Ort konnten mehrere frische Hebelspuren an der Eingangstür festgestellt werden. Mit einem unbekannten, etwa 1cm breiten Werkzeug wollten der oder die Täter die Tür öffnen und sich folglich Zutritt zum Objekt verschaffen.

Durch das Hebeln entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Ins Wohnhaus gelangten die Unbekannten allerdings nicht.

Jena-Winzerla

Mehrere Kellerboxen aufgebrochen

Insgesamt sechs Kellerboxen haben unbekannte Täter in der Anna-Siemsen-Straße in Jena aufgebrochen, dies wurde am Sonntagabend der Polizei mitgeteilt.



Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Aus einem Kellerabteil wurden diverse Malerutensilien entwendet, welche einen Wert von circa 50 Euro haben.

Anschließend flüchteten der oder die Täter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Jena-Wöllnitz

Straßenbahnhaltestelle entglast

Unbekannte entglasten in der Stadtrodaer Straße in Jena eine Straßenbahnhaltestelle.

Mit einem unbekannten Tatmittel zerstörten der oder die Täter eine Glasscheibe und verursachten dadurch einen Sachschaden von etwa 300 Euro.

Saale-Holzland-Kreis

Eisenberg

Unfallflucht


Eine Unfallflucht wurde am Sonntagmorgen in Eisenberg bekannt. Ein ordnungsgemäß geparkter Skoda stand in der Kornmannstraße am rechten Fahrbahnrand.

Ein bisher unbekanntes Fahrzeug fuhr nach ersten Erkenntnissen die Kornmannstraße entlang und beabsichtigte in der Folge nach rechts in die Leipziger Gasse abzubiegen.



Hier kam es vermutlich zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der linke Außenspiegel des Pkw-Skoda beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle. Hinweise zum Verursacher gibt es derzeit nicht.

Stadtroda

Frau im Wald aufgegriffen

Am Sonntagmittag erschien eine 69-Jährige bei der Polizei in Stadtroda. Im Schlepptau hatte sie eine ältere Frau, welche sie beim Spaziergang im Wald aufgegriffen hatte.

Die 81-Jährige war im Bereich "Schöne Aussicht" unterwegs und wirkte scheinbar ein wenig orientierungslos. Nach Rücksprache mit dem Klinikum in Stadtroda konnte dann aber die Herkunft der älteren Frau geklärt werden, da sie als Patientin dort aufgenommen war.

Autobahn

Hermsdorf

Transporter zu schwer

Einen Kleintransporter, der für Autobahnpolizisten augenscheinlich als überladen eingeschätzt wurde, zogen die Beamten am Hermsdorfer Kreuz aus dem Verkehr.



Die Wiegung des Kleintransporters, der zuvor auf der A9 in Richtung Süden unterwegs war, bestätigte den Verdacht. Statt der zulässigen 3,5 t brachte das Fahrzeug vollgeladen mit Lebensmitteln rund 6,6 t auf die Waage.

Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung aufgenommen. Wegen der Ordnungswidrigkeit musste der Verantwortliche ein Bußgeld in Höhe von 470 Euro bezahlen.

Die Weiterfahrt wurde so lange untersagt, bis die Ladung ordnungsgemäß auf weitere Fahrzeuge verteilt war. Drei Transporter waren dafür zusätzlich erforderlich.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok