Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.12.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.12.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 29.12.2020

Jena

Jena-Lobeda

Botschaft von Verliebten?

An der Hauswand eines Einkaufsmarktes in der Erlanger Allee stellte am Montagmittag ein Mitarbeiter ein Graffiti fest. Unbekannte brachten in goldener Farbe ein Herz mit den Initialen "S+J" und "N+T" sowie den Worten "Fuck me" auf.

Ob es sich um eine Liebesbotschaft handelt, kann nur der Verursacher sagen. Die Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde trotz dessen aufgenommen.

Jena-Lobeda

Eigentümer gesucht



Am Samstag, dem 26.12.2020 wurde nach einem Bürgerhinweis das abgebildete Fahrrad der Marke MIFA in der Emil-Wölk-Straße in Jena sichergestellt.

Wer erkennt das Fahrrad? Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641-810.

Saale Holzland Kreis

Stadtroda

Im Wald gefunden

Gegen 1 Uhr am Dienstagmorgen befuhr ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Saale-Holzland die Landstraße zwischen Quirla und Stadtroda. Auf einem angrenzenden Fahrradweg sahen diese eine männliche Person.

Dieser ließ, nach Erblicken des Streifenwagens, sein mitgeführtes Fahrrad fallen und flüchtete in ein Waldstück. Der 25-Jährige konnte jedoch kurze Zeit später ausfindig gemacht werden.



Das mitgeführte Fahrrad besaß keine Rahmennummer und wurde sichergestellt. Mit dabei hatte der Mann einen Fahrradanhänger, in welchem sich ein Bolzenschneider befand. Auch einen nicht gekennzeichneten Böller hatte er in seinem Rucksack.

Neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz hatte der nächtliche Ausflug auch die Ahndung des Verstoßes gegen die aktuellen Ausgangsbeschränkungen zur Folge. Das Fahrrad wurde vorerst sichergestellt.

Kahla

Geparktes Auto gerammt

Kurz vor 19:30 Uhr kam es am Montag zu einem Unfall in Kahla. Ein 33-jähriger Fahrer eines Pkw Opel befuhr die Bibraer Landstraße in Richtung Stadtmitte. Hierbei übersieht der Fahrer einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Toyota und fährt auf diesen auf.

Beide Fahrzeuge wurden dabei derart beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren. Der Grund für den Unfall könnte der vorherige Konsum von illegalen Substanzen gewesen sein, da ein Drogentest bei dem 33-Jährigen positiv verlief. Die entsprechende Anzeige wurde gefertigt.



Eisenberg

Mehrere Gasflaschen geklaut

Am Montagmorgen informierte ein Mitarbeiter eines Baumarktes aus Eisenberg darüber, dass Unbekannte sich Zutritt zu einem verschlossenen Außenlager verschafft haben.

Hierbei brachen die Täter das Schloss des Lagers auf und entwendeten insgesamt elf Gasflaschen a knapp zwölf Kilogramm.

Augenscheinlich war die Beute in Gänze zu schwer, da vier Flaschen im Nahbereich aufgefunden werden konnten. Von den restlichen sieben Gasflaschen fehlt vorerst jede Spur. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok