Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 02.10.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 02.10.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 02.10.2020

Jena

Jena-Lobeda/Altstadt

Erneuter Einbruch in Bauwagen

Erneut brachen unbekannte Täter einen Bauwagen, welcher in der Nähe einer Gärtnerei in der Stadtrodaer Straße abgestellt ist, auf. In der Nacht zum Donnerstag entwendeten die Täter eine am Bauwagen angebrachte Wildkamera.

Im Anschluss verschafften sie sich widerrechtlich und gewaltsam Zutritt zum Bauwagen und durchwühlten diesen. Die Täter verließen anschließend den Tatort, augenscheinlich ohne Beute, in unbekannte Richtung.



Hinweise zum Sachverhalt nicht die Polizei Jena unter 03641-810 entgegen.

Jena-Lobeda

Radfahrerin übersehen

Beim Abbiegen übersah am Donnerstagvormittag eine 49-jährige Fahrerin eines Pkw Audi ein neben ihr befindliches Fahrrad. Auf der Erlanger Allee wollte sie nach rechts in Richtung Klinikum abbiegen.

Eine 77-jährige Radfahrerin befand sich zu diesem Zeitpunkt neben dem Pkw auf dem Radweg.



Aufgrund der Unaufmerksamkeit der Autofahrerin kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in deren Folge sich die ältere Frau leicht verletzte.

Saale-Holzland-Kreis

Hermsdorf

Vorfahrt missachtet

Verletzt wurde am Donnerstagbend eine 51-jährige Fahrerin eines Pkw VW im Kreuzungsbereich der Hermsdorfer Schulstraße. Ein 20-jähriger Fahrer eines Pkw Opel befuhr den Schleifreisener Weg in Richtung Rodaer Straße.

Ein Pkw VW kam aus Richtung Schulstraße und befand sich bereits im Kreuzungsbereich. In der Folge kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der VW wurde aufgrund dessen so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok