Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.09.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.09.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 24.09.2020

Jena

Jena-Süd


Vorfahrt missachtet

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad kam es am Mittwoch, gegen 14:15 Uhr, in der Mühlenstraße Ecke Carl-Zeiss-Promenade.

Ein 58-jähriger Fahrer eines Pkw Mazda missachtete hierbei eine vorfahrtsberechtigte 49-jährige Fahrerin eines Krades BMW.



Durch den Zusammenstoß erlitt die Kradfahrerin leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Saale Holzland Kreis

Stadtroda

Radfahrer gestreift

Im Kreuzungsbereich August-Bebel-Straße/Heinrich-Heine-Straße in Stadtroda ereignete sich am Mittwoch, gegen 16:30 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Radfahrer.

Der 20-jährige Radfahrer wollte die August-Bebel-Straße auf Höhe des dortigen Fußgängerüberweges queren, als plötzlich die Kette des Fahrrades riss. Aufgrund dessen verlangsamte sich die Straßenüberquerung.



Die unterschätzte ein 46-jähriger Fahrer eines VW-Kleintransporters, so dass dieser mit dem Hinterrad des Fahrrades kollidierte. Der Radfahrer kam hierdurch zu Fall und verletzte sich leicht.

In der weiteren Folge schlug der Radfahrer gegen den Kleintransporter und entfernte sich vom Unfallort, konnte jedoch durch Beamte im Nahbereich festgestellt.

Der Grund des raschen Verschwindens von der Unfallstelle wurde den Beamten schnell klar, da ein durchgeführter Drogentest bei dem 20-Jährigen positiv ausfiel. Nach der Unfallaufnahme folgte sodann die entsprechende Anzeigenfertigung gegen den Radfahrer.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok