Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.09.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.09.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 09.09.2020

Jena

Jena-West

Crash bei Ausweichmanöver

Zu einem Verkehrsunfall kam es Dienstagabend auf dem Forstweg. Gegen 18:00 Uhr befährt ein 64-jähriger Fahrer eines Pkw Kia den Forstweg.

Aufgrund eines, am rechten Fahrbahnrand parkenden, Autos wich dieser nach links aus. Hierbei wurde ein entgegenkommender Pkw VW übersehen, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Infolge dessen verletzte sich der 64-Jährige leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.



Saale-Holzland-Kreis

Zöllnitz

Bajonett im Kofferraum

Dienstagmittag informierte ein 42-jähriger Fahrzeugführer, dass es einen technischen Defekt an der Heckklappe seines Fahrzeuges gegeben hatte. Daraufhin sind während der Fahrt verschiedene Gegenstände aus dem Kofferraum auf die Landstraße Höhe Zöllnitz gefallen.

Ein Streifenwagen, welcher im Bereich unterwegs war, sammelte die Gegenstände auf. Bei der Durchsicht dieser fiel den Beamten dann auf, dass sich unter Alltagsgenständen auch ein Bajonett eines Gewehres befand.



Als der Herr am Abend in der PI Saale Holzland erschein, um seine Gegenstände abzuholen, wurde ihm die Anzeigenfertigung eröffnet.

Das Bajonett verblieb bei der Polizei, alle weiteren Sachen erhielt er selbstverständlich zurück.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok