Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 08.09.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 08.09.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 08.09.2020

Jena

Jena-Ost/-Closewitz

Graffiti-Schmierfinken unterwegs

Am Montag erhielt die Polizei Jena zwei unabhängige Meldungen über Graffiti-Schmierereien. Zum einen verunstalteten unbekannte Täter einen Baucontainer sowie ein Baufahrzeug, welche sich auf der Baustelle K 16 an der Einmündung Lehesten/Closewitz befinden.

Zum anderen beschmierten ebenso unbekannte Täter zwei Flügeltüren einer Erdgasstation am Wenigenjenaer Ufer.

Hinweise zu beiden Schmierereien nimmt die Polizei Jena unter der Tel.-Nr.: 03641 - 810 entgegen.

Jena-Ost

Vorfahrt missachtet

Montagvormittag gegen 10:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall infolge einer Vorfahrtmissachtung.



Eine 64-jährige Fahrerin eines Pkw BMW wollte aus dem Fuchsturmweg auf die Karl-Liebknecht-Straße einbiegen und übersah hierbei einen 56-jährigen Kradfahrer.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich hierbei. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Jena-West

Radfahrerin übersehen

Am Montagmorgen, kurz nach halb acht, meldete eine Zeugin einen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad.

Ein 31-jähriger Fahrer eines Pkw Opel wollte im Kreuzungsbereich Talstraße und Katharinenstraße wenden und übersah hierbei die hinter dem Pkw fahrende 17-jährige Radfahrerin.



Diese stürzte daraufhin und verletzte sich leicht. Die weitere medizinische Versorgung erfolgte sodann im Krankenhaus.

Saale-Holzland-Kreis

Hermsdorf

Verletzte nach Crash

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am späten Montagvormittag in Hermsdorf. Am Kreuzungsbereich musste ein 43-jähriger Fahrer eines Pkw Suzuki auf der Eisenberger Straße verkehrsbedingt halten.

Dies übersah ein 66-jähriger Fahrer eines VW, welcher aus der Werner-Seelenbinder-Straße auf die Eisenberger Straße einbiegen wollte.

Daraufhin kam es zum Zusammenstoß des VW mit der Beifahrerseite des Suzuki, infolge dessen die 44-jährige Beifahrerin des Suzuki leicht verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Schorba

Unfall bei Überholvorgang

Am Amselberg in Schorba kam es am Montagmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Fahrer eines Pkw VW wollte den vor ihm fahrenden Sattelzug überholen und übersah hierbei die vor dem Gespann, bereits im Abbiegevorgang befindliche 22-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat.



Bei dem Zusammenstoß erlitt die 22-Jährige leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkws wurden beschädigt und im Anschluss durch einen Abschleppdienst geborgen.

Hermsdorf

Unter Drogen am Steuer

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte am Montagmittag in Hermsdorf ein 41-jähriger Fahrer eines VW festgestellt werden, welcher unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Da der Drogenvortest ein positives Ergebnis aufwies, erfolgte im Anschluss eine Blutentnahme im Krankenhaus. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok