Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 03.02.2015

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 03.02.2015

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 03.02.2015

Jena

Jena-Isserstedt

Reifensätze gestohlen


Unbekannte brachen in der Nacht vom Sonntag zum Montag in eine Firma in der Weimarischen Straße ein und stahlen zwei Sätze Reifen.

Vermutlich nutzten sie für den Abtransport der Reifen ein Fahrzeug. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Jena-Zentrum

Ohne Fahrerlaubnis gefahren

Ohne Fahrerlaubnis wurde Montagabend kurz nach 23:00 Uhr ein 25-jähriger Mann angehalten. Eine Streife hatte ihn Am Planetarium kontrolliert. Er war mit einem Kleinkraftkrad unterwegs und konnte lediglich die Versicherungsbescheinigung hierfür vorlegen.

Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Jena-Maua

Verstöße am laufenden Band

Ohne Führerschein und mit entstempelten Kennzeichen wurde ein Pkw-Fahrer von der Polizei erwischt. In der Straße An der Kiesgrube hielten am Sonntagabend gegen 19:00 Uhr Jenaer Polizisten einen 34-jährigen Autofahrer an. Bei der folgenden Verkehrskontrolle stellten sie fest, dass er die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besitzt. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichentafeln waren entstempelt und gehörten zudem an ein anderes Fahrzeug.

Somit muss sich der Fahrzeugführer wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung verantworten.

Hinzu kam noch der Fund eines Einhandmessers im angehaltenen Auto. Das heißt, er wird zusätzlich wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetzt zur Rechenschaft gezogen.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok