Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 26.07.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 26.07.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 26.07.2020

Jena

Jena-Winzerla

Graffiti-Schmierereien

Am Samstag gegen 03:50 Uhr besprühten Unbekannte die Hauswand des Columbus-Center in Jena-Winzerla mit ACAB.

Die Polizei Jena sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Jena unter 03641–810.

Jena-Lobeda

Unfallflucht mit hohem Sachschaden

Am Samstagmorgen gegen 07:25 Uhr stellte ein 35-Jähriger auf dem Parkplatz der Felix-Auerbach-Straße einen Schaden an seinem Pkw fest.

Ein derzeit unbekanntes Fahrzeug hat beim Ein- oder Ausparken die gesamte rechte Fahrzeugseite des abgeparkten Mercedes beschädigt.



Den Schaden schätzt man auf ca. 2.500 Euro. Die Polizei Jena sucht Unfallzeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Jena unter 03641–810.

Jena-Ost

Radfahrer gestürzt

Am Freitag gegen 14:30 Uhr befuhr ein Fahrradfahrer den Holzweg vom Fuchsturm kommend in Richtung Ziegenhain. In einer Kurve verriss er der Lenker, sodass er fort folgend zu Fall kam.

Da der 56-jährige Radfahrer keinen Helm trug, hatte er sich Kopfverletzungen zugezogen, die im Klinikum Jena behandelt werden mussten.

Daher weißt die Polizei darauf hin, dass ein Fahrradhelm den Kopf vor Schäden schützt!

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok