Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 20.07.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 20.07.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 20.07.2020

Jena

Jena-Wöllnitz

Mit dem Rad gestürzt

Zwei Radfahrerinnen waren am Sonntagmittag mit ihren Rädern auf der Stadtrodaer Straße in Jena unterwegs.

Die 68-jährige Fahrradfahrerin und ihre 56-Jahre alte Begleiterin befanden sich circa 200 Meter hinter der neuen Stadionzufahrt, als die ältere der beiden Damen nach rechts vom Radweg abkam und ins Straucheln geriet.

Dabei kam sie zu Fall und riss die neben ihr fahrende 56-Jährige ebenfalls zu Boden. Durch den Sturz verletzte sich eine der Frauen leicht.

Jena-West

Garteneinbruch gescheitert

Am Sonntag wurde bekannt, dass Unbekannte versuchten in einen Garten in der Schillbachstraße in Jena einzubrechen.



Wie der 59-jährige Zeuge mitteilte, wollten der oder die Täter mit einem Meisel die Gartenhauszugangstür und einer Laubenfenster aufhebeln. Hierzu verwendeten die Täter einen Meisel, welchen sie auf dem Grundstück gefunden haben.

Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Beute konnten die Täter nicht machen, sodass sie unverrichteter Dinge von Dannen zogen.

Jena-Lobeda

Motorrad geklaut

Eine matt schwarze Ducati, mit goldenem Rahmen wurde am Sonntag in der Felix-Auerbach-Straße in Jena entwendet. Dies teilte der 32-jährige Geschädigte am Sonntag, gegen 15:00 Uhr, der Polizei mit. Das Motorrad wurde in einer Tiefgarage am Samstag abgestellt.



Hieraus entwendeten der oder die Täter das Fahrzeug und entkamen unerkannt. Wie sie das Motorrad, ohne Schlüssel, abtransportieren konnten, muss nun ermittelt werden. Die Ducati hat einen Zeitwert von etwa 2.500 Euro.

Saale Holzland Kreis

Reichenbach

Jagdkanzel beschädigt

In Reichenbach haben Unbekannte eine Jagdkanzel beschädigt, wie ein Zeuge am Sonntagmittag mitteilte. Der oder die Täter stiegen auf die Kanzel und gelangten so ins Innere. Hier traten sie so stark gegen die Holzbretter, dass eine Seite komplett herausgetreten wurde.

Weiterhin beschädigten der oder die Täter einen Stützbalken, bevor sie unerkannt flüchten konnten.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok