Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 02.07.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 02.07.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 02.07.2020

Jena

Jena-Burgau

Radfahrer kollidierten

Zu einer Kollision zwischen zwei Radfahrern kam es am Mittwochmorgen in der Göschwitzer Straße.

Ein 36-Jähriger befuhr ordnungsgemäß den für Radfahrer freigegebenen Fußweg in Richtung Jena Burgau. Währenddessen kam ein 31-Jähriger mit seinem Rad verbotswidrig auf dem Gehweg der Brücke Burgau angefahren und biegt nach links auf den Fußweg in Richtung Göschwitz ab.



Folglich kam es zum Zusammenstoß und der 36-jährige Radfahrer wurde leicht verletzt ins Klinikum gebracht.

Jena-Zwätzen

Einbruch in Gartenschuppen

Aus einem Gartenschuppen in der Carl-Orff-Straße in Jena haben Unbekannte zwei Mountainbikes im Wert von knapp 1.200 Euro entwendet. Der oder die Täter betraten das Gelände, öffneten gewaltsam die Hütte und flüchteten samt Beute unerkannt.

Die Tatzeit liegt zwischen dem 30.06.20, 22:00 Uhr und 01.07.2020, 06:45 Uhr.

Saale Holzland Kreis

Dorndorf-Steudnitz

Aufbruchhammer geklaut

Am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass es zu einem Diebstahl von einer Baustelle in Dorndorf-Steudnitz gekommen ist. Unbekannte verschafften sich Zutritt zum Gelände und entwendeten auf bisher unbekannte Art und Weise einen 3,5 Tonnen schweren Aufbruchhammer. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Bad Klosterlausnitz

Einbruch auf Baustelle

In Bad Klosterlausnitz sind Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in eine Baustelle eingebrochen. Der oder die Täter betraten das Gelände, brachen die Tür eines Baucontainers auf und entwendeten diverse Gegenstände im Wert von 7.500 Euro.



Der entstandene Sachschaden an der Containertür wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Anschließend flüchteten der oder die Täter in unbekannte Richtung.

Crossen

E-Bike gestohlen

Zwei dunkel gekleidete Personen wurde am späten Mittwochabend dabei beobachtet, wie sie ein E-Bike in Crossen an der Elster entwendet haben. Ein Zeuge erkannte zwei junge Männer, schwarz gekleidet und mit einem roten Bolzenschneider ausgestattet.

Sie durchtrennten das Fahrradschloss, mit dem das schwarze CUBE am Fahrradständer gesichert war und flüchteten mit ihrer Beute in Richtung Schule in Crossen.

Eine Absuche im Nahbereich nach den Tätern blieb leider erfolglos.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok