Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.06.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.06.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 24.06.2020

Jena

Jena-Wöllnitz

Auffahrunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag in der Stadtrodaer Straße in Jena. Eine 48-Jährige fuhr mit ihrem Fahrzeug die Stadtrodaer Straße stadtauswärts, als sie verkehrsbedingt bremsen musste.

Ein dahinter fahrender 55-jähriger VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Durch die Kollision entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Die Fahrerin klagte nach dem Unfall über leichte Schmerzen und wurde durch Rettungsgeräte medizinisch versorgt.



Jena-Stadtgebiet

Ladendiebe geflüchtet

In den frühen Dienstagabendstunden kam es in einem Elektro-Fachmarkt zu einem Bandendiebstahl. Gegen 16:45 Uhr haben drei Männer Digitalkameras der Marke „Lumix“, im Wert von etwa 600 Euro, erbeutet.

Bei ihrer anschließenden Flucht aus dem Einkaufsmarkt konnte einer der Täter festgehalten werden.

Ein 24-jähriger gebürtiger Georgier, der mittlerweile in Sachsen lebt, wurde der Polizei übergeben. Die Ermittlungen zu den beiden flüchtigen Tätern laufen noch.

Jena-Zentrum

Wem gehört das Fahrrad?



Am Dienstag, 16.06.2020, gegen 22:45 Uhr, wurde durch einen Bürgerhinweis das abgebildete lilafarbene Damenfahrrad der Marke Konsul am Paradiesbahnhof sichergestellt.

Wer erkennt das Fahrrad? Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641 - 810.

Saale-Holzland-Kreis

Kahla

Radfahrerin gestürzt

Mit einem ausgekugelten Arm endete am Dienstagmorgen eine Spritztour für eine Fahrradfahrerin in Kahla. Die Radlerin war aus Richtung Leubengrund in Richtung Kleineutersdorf unterwegs.



Als sie sich entschloss zu wenden, stürzte sie und verletzte sich am Arm. Sie wurde im Anschluss ins Klinikum gebracht.

Kahla

Heckenverschnitt brannte

In der Nacht zum Mittwoch geriet ein Sack mit gepresstem Heckenverschnitt in Brand. Gegen 01:30 Uhr meldete eine Zeugin, dass in der Bachstraße in Kahla Unrat auf der Straße brennt. Eigene Löschversuche durch die Mitteilerin blieben erfolglos.

Augenscheinlich entzündete sich der Brand eigenständig von innen nach außen und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Ein Fremdschaden ist hierbei nicht entstanden.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok