Anzeige

Polizeibericht vom 14.05.2014

Polizeibericht vom 14.05.2014




Jena




Jena-Burgau


Auffahrunfall mit erheblichem Schaden

Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit wurde gestern gegen 16.15 Uhr einem 43-jährigen Fahrer eines Pkw Volvo zum Verhängnis, als er an der Einmündung der Lobedaer Straße auf die Rudolstädter Straße das Anhalten eines Pkw VW zu spät erkannte und auf diesen auffuhr. Der 53-jährige Fahrer des VW musste zuvor sein Fahrzeug verkehrsbedingt, aufgrund der Ampelumschaltung, bis zum Anhalten abbremsen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit ca. 15.000 € beziffert.






SHK



Bad Klosterlausnitz


Zeugen zu Unfall gesucht

Am Dienstag ereignete sich gegen 10.30 Uhr vermutlich ein Verkehrsunfall in Bad Klosterlausnitz. Ein 59-jähriger Fahrer eines Pkw erschien bei der Polizei und gab folgendes an: Er befuhr die Jenaische Straße in Bad Klosterlausnitz vom Markt kommend in Richtung Autobahn A9. Er musste verkehrsbedingt an der Ampelanlage warten. Nach seinen Angaben bemerkte er im Moment des Anfahrens einen Schatten von links und bremste seinen Pkw sofort ab. Eine 76-jährige Frau muss offensichtlich zwischen den wartenden Fahrzeugen aus Richtung Mittelstraße in Richtung Markt gelaufen sein. Plötzlich fiel sie vor seinem Auto auf die Straße und stand aber gleich wieder auf. Beide Insassen des Pkw stiegen aus und unterhielten sich kurz mit der Rentnerin, wobei diese angab, dass nichts weiter passiert sei. Sie ging zu einem wartenden Fahrzeug auf dem Parkplatz vor dem Rathaus.

Später am Tag wurde der Polizei bekannt, dass die Frau sich bei dem Sturz Verletzungen zugezogen hatte. Derzeit befindet sie sich stationär im Krankenhaus Eisenberg.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Wer hat die ältere Dame gesehen? Von wo kam die Frau gelaufen? Ist sie an wartenden Fahrzeugen in der Jenaer Straße vorbei gegangen? Gibt es Zeugen, die einen Anfahrvorgang durch den Pkw beobachtet haben? Die Frau hatte eine blaue Jeans sowie eine braun tailliert geschnittene Jacke getragen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saale-Holzland unter Telefon: 036428-640 oder an den Kontaktbereichsdienst Bad Klosterlausnitz unter Telefon: 036601-938614.

 

 

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok