Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 20.05.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 20.05.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 20.05.2020

Jena

Jena-Lobeda

Veruchter Wohnungseinbruch

In der Fritz-Ritter-Straße in Jena versuchten Unbekannte in eine Wohnung einzudringen. Dies meldete am Abend die Bewohnerin der Polizei.

Vor Ort konnten Spuren am Türrahmen und dem Türblatt gesichtet werden, die daraufhin schließen lassen, dass der oder die Täter mittels Draht versuchten, in die Wohnung einzudringen.

Die Täter scheiterten und mussten unverrichteter Dinge von ihrem Vorhaben ablassen.



Jena-Wöllnitz

Radfahrer zusammengestoßen

Zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern kam es am Dienstagnachmittag auf dem Radweg in Jena parallel zur Stadtrodaer Straße.

Ein Pedelec-Fahrer, welcher stadtauswärts unterwegs gewesen ist und ein Radfahrer, der in Richtung Stadt gefahren kam, begegnen sich auf dem Radweg.

Beide beabsichtigten, dem jeweils anderen auszuweichen und taten dies in gleicher Richtung, sodass ein Zusammenstoß unausweichlich war. Beide Radfahrer trugen keinen Helm.

Der Pedelec-Fahrer musste im Klinikum medizinisch versorgt werden, währenddessen der Fahrradfahrer vor Ort mit leichten Verletzungen entlassen werden konnte.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok