Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 18.05.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 18.05.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 18.05.2020

Jena

Jena-Göschwitz

Diebe auf frischer Tat gestellt

Zwei Diebe auf frischer Tat konnten in den frühen Sonntagmorgenstunden gestellt werden.

Zwei Männer aus Halle konnten dabei beobachtet werden, wie diese, von einem Firmengelände in Göschwitz, eine Kabeltrommel entwendeten.

Sie schnitten zuvor mit einem Bolzenschneider die Umzäunung, um so auf das Gelände vorzudringen. Gegen sie wird nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt.

Jena-Zentrum

Versuchte Wohnungseinbrüche

Am Sonntagabend wurde der Polizei gemeldet, dass Unbekannte im Laufe der vergangenen Woche versuchten in eine Wohnung, in der Weigelstraße in Jena, einzudringen.

Der oder die Täter beabsichtigten mittels eines Hebelwerkzeuges die Wohnungseingangstür aufzubrechen, was allerdings misslang.



Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme durch die eingesetzten Beamten wurde bekannt, dass eine weitere Wohnung in dem Mehrfamilienhaus angegriffen wurde.

Auch hier versuchten die Täter vergebens die Eingangstür aufzuhebeln, ehe sie unerkannt flüchten konnten.


Saale-Holzland-Kreis

Bucha

Motorradfahrer verletzt

Zwischen Bucha und Vollradisroda kam es am Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde.

Der 51-Jährige verlor auf Höhe des Abzweiges nach Coppanz die Kontrolle über seine Honda.



Nach eigenen Angaben des Fahrers brach sein Vorderrad aus und er kam mit seinem Motorrad zu Fall. Hierbei verletzte er sich und musste im Klinikum medizinisch versorgt werden.

Hermsdorf

Einbruch in Garage

Am frühen Montagmorgen wurde ein Einbruch in eine Garage in Hermsdorf gemeldet.

Der 53-jährige Zeuge teilte mit, dass Unbekannte gewaltsam in die Garage eingedrungen sind, eine Fahrzeugtür beschädigten und Dokumente aus dem Fahrzeuginneren entwendet haben.

Weiterhin entleerten der oder die Täter ein Pulverfeuerlöscher in der Garage und dem Fahrzeug, bevor sie unerkannt den Tatort verließen.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok