Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 12.05.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 12.05.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 12.05.2020

Jena

Jena-Zentrum

Mopedfahrer unter Alkohol

Ein 62-Jähriger wurde am Montagmittag im Löbdergraben einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung der Simson und des Mopedfahrers fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann auf, woraufhin in einem Atemalkoholtest durchgeführt wurde.

Dieser ergab einen Wert von 0,6 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gegen den Mann aus Jena gefertigt.

Jena-Stadtgebiet

Radfahrer übersehen

Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer kam es am Montag, gegen 11:45 Uhr, in der Kahlaischen Straße.



Ein Taxifahrer beabsichtigte aus einer Ausfahrt herauszufahren und übersah dabei den 43-jährigen Fahrradfahrer, der auf dem Gehweg angeradelt kam. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Radler leicht.

Jena-Lobeda

Versuchter E-Bike-Diebstahl

Am Montagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, versuchten Unbekannte Am Klinikum ein hochwertiges E-Bike zu entwenden. Mittels einer Akkuflex wollte der Täter das Fahrradschloss zu durchtrennen.

Die Tathandlung konnte durch den Sicherheitsdienst beobachtet werden. Als dies der Täter bemerkte, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Saale-Holzland-Kreis

Stiebritz

150 Liter Kraftstoff geklaut

In Stiebritz haben Unbekannte von einer Baustelle Kraftstoff entwendet. Aus einem Bagger wurden insgesamt 150 Liter abgezapft.



Wie die Täter auf die Baustelle gelangten, ist bisher noch nicht bekannt. Sachschaden entstand bei der Tat nicht.

Bad Klosterlausnitz

Eltern bedroht und Polizisten attackiert

Die Polizei wurde am Montagabend von einer besorgten Mutter nach Bad Klosterlausnitz gerufen. Sie gab an, dass ihr 32-jähriger Sohn ausrastet und die Eltern bedroht.

Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, war die Lage zunächst entspannt, doch plötzlich tobte der junge Mann erneut und griff die Beamten an. Mit Tritten und Schlägen versuchte er sich gegen die Maßnahmen der Polizisten zu wehren.

Er musste in Begleitung von Polizei und Notarzt ins Fachklinikum Stadtroda gebracht werden. Es stellte sich heraus, dass der Mann erheblich unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok