Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 11.05.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 11.05.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 11.05.2020

Jena

Jena-Lobeda

E-Bikes-Akkus entwendet

In der Zeit von Samstag auf Sonntag wurden in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Jena zwei Akkus von E-Bikes entwendet.

Der oder die unbekannten Täter gelangten auf bisher unbekannte Weise ins Haus und verschafften sich Zutritt zu zwei Kellerabteilen. Hier entwendeten sie die Akkus und einen Fahrradcomputer.

Der Beuteschaden wird auf circa 1.500 Euro geschätzt.



Jena-Winzerla

Auto zerkratzt

Mit schwarzer Farbe besprühten Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Fahrzeug, welches im Heckenweg in Jena abgestellt gewesen ist.

Zudem zerkratzten der oder die Täter den Pkw im Bereich der Heckklappe. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Saale Holzland Kreis

Bibra bei Kahla

Radfahrer kollidiert mit geparkten Pkw

In Bibra bei Kahla kam es am Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 14-Jähriger leicht verletzt wurde. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf der Dorfstraße unterwegs.

Nach einem Schulterblick lenkte er versehentlich nach rechts und kollidierte mit einem geparkten Pkw.

Bei dem Fahrzeug entstand ein Schaden an der Heckscheibe, der auf etwa 1.000 Euro beziffert wird. Der Junge kam leicht verletzt in ein Klinikum.



Stadtroda

Moped geklaut

Ein Mopeddiebstahl wurde am Sonntagabend in Stadtroda bekannt. Der 41-jährige Geschädigte meldete seinen Verlust gegen 19:00 Uhr der Polizei.

Unbekannte sind in eine Scheune in Stadtroda eingedrungen und haben dort das Moped entwendet. Bei dem Zweirad handelt es sich um eine S 53.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok