Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 17.03.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 17.03.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 17.03.2020

Jena

Jena-Lobeda

Kellereinbruch

In der Zeit vom 1. März bis zum gestrigen Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Felix-Auerbach-Straße in Jena.

Hier öffneten sie gewaltsam das Vorhängeschloss eines Kellers und entwendeten einen Fernseher im Wert von 150 Euro. Anschließend flüchteten der oder die Täter in unbekannte Richtung.

Jena-Zentrum

Doppel-Crash beim Einparken

Am Montagmittag ereignete sich in der Tiefgarage der Goethe Galerie ein Verkehrsunfall. Ein 76-Jähriger versuchte mit seinem Opel in eine Parklücke einzuparken. Diese verfehlte er und kollidierte mit der Wand.



Beim zweiten Versuch, in die Parklücke zu fahren, kam es zum Zusammenstoß mit einem daneben befindlichen Pkw. Es entstand Sachschaden.

Saale Holzlnad Kreis

Ölknitz

Auffahrunfall

In Ölknitz kam es am Montagnachmittag zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Nissan und ein Skoda mussten verkehrsbedingt an einer roten Ampel halten.

Ein 39-jähriger Fahrer eines Benz erkannte dies zu spät, fuhr auf und schob die beiden vor ihm stehenden Pkw aufeinander.

An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok