Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.02.2020

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.02.2020

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 24.02.2020

Jena

Jena-Zentrum

Einbruch in Arztpraxis

Am Wochenende hebelte ein unbekannter Täter die Eingangstür zu einer Arztpraxis am Leutragraben auf.

Aus der Praxis fehlt eine Geldkassette mit Bargeld. Die genaue Höhe der Beute ist derzeit noch nicht bekannt.

Jena/Droyßig

Werkzeug aus Auto geklaut

In Droyßig hatte ein Mitarbeiter einer Elektrobau-Firma das Firmenfahrzeug am Wochenende auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt.

Bei der heutigen Anfahrt zur Baustelle im Jenaer Stadtzentrum wurde dann festgestellt, dass eine Tür nicht richtig verschlossen war.



Insofern ist es einem Dieb gelungen, Werkzeug im Gesamtwert von circa 3.000 Euro aus dem Fahrzeug zu stehlen.

Saale-Holzland-Kreis

Camburg

Mit Auto überschlagen

Die Fahrerin eines Toyota (25) war am Sonntag gegen 16.30 Uhr auf der B 88 zwischen Camburg und Jena unterwegs.

Eigenen Angaben zufolge beschleunigte sie am Ausgang einer scharfen Linkskurve zu sehr, weshalb das Auto ins Schleudern geriet, nach rechts von der Straße abkam und sich überschlug.

Die drei weiteren Insassen des Autos, darunter zwei Kinder, blieben unverletzt. Die Fahrerin selbst erlitt einen Schock.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok