Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 23.10.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 23.10.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 23.10.2019

Jena

Jena-Lobeda

Autoscheiben eingeschlagen

Unbekannte griffen in der Nacht zum Mittwoch einen weißen VW Passat an. Die beiden Männer begaben sich um 1.30 Uhr zu dem Auto, das in der Judith-Auer-Straße geparkt stand.

Sie schlugen mit einem bisher unbekannten Gegenstand alle Scheiben des Fahrzeuges ein und flüchteten anschließend in Richtung Schlegelstraße.

Ein Zeuge bemerkte die beiden dunkel gekleideten, flüchtenden Personen und informierte die Polizei. Die Ermittlungen zu dieser Sachbeschädigung laufen.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, unter Telefon 03641-810 um Mithilfe.

Jena-Nord

Fußgängerin verstorben

Die am vergangenen Freitag bei einem Unfall schwer verletzte 86-jährige Fußgängerin verstarb am Dienstag im Krankenhaus.

Wir berichteten am 20.10.2019 zu dem Unfall:

Am Freitag, gegen 18:45 Uhr, überquerte eine ältere Dame die Camburger Straße im Bereich Kieshügel. Ein 67-jähriger PKW Fahrer übersah die Fußgängerin und fuhr sie an.

Bei dem Unfall erlitt die 86-jährige Dame Verletzungen welche stationär im Klinikum behandelt werden mussten.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok