Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.08.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.08.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 29.08.2019

Jena

Jena-Lobeda

Mazda CX3 geklaut

Von einem Parkplatz auf dem Musäusring wurde in der Nacht zum Donnerstag ein Mazda CX3 entwendet. Das Fahrzeug ist erst zwei Jahre alt und hatte einen Neuwert von 22.000 Euro.

Sein Besitzer hatte es am Mittwochabend abgestellt und fand am heutigen Morgen nur noch den leeren Parkplatz vor.

SHK

Eisenberg

Lkw umgekippt

Durch einen beherzten Sprung aus seinem Lkw konnte sich ein 59 Jahre alter Fahrer am Mittwoch retten. Er war gegen 13.00 Uhr dabei, in einer Baufirma in Eisenberg seinen Lkw zu entladen.

Während der Kies abgekippt wurde, verrutschte die Ladung und der Lkw kippte auf die rechte Seite. Der Fahrer sprang noch rechtzeitig durch die geöffnete Fahrertür ins Freie. Er zog sich leichte Verletzungen zu.

Stadtroda

Ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Auf der Geraer Straße in Stadtroda stellten Polizeibeamte am Mittwochabend gegen 20.00 Uhr einen 33-Jährigen fest, der mit einem Moped unterwegs war. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.



Ein Drogentest verlief bei ihm positiv. Auch hatte er einen Joint in seiner Bauchtasche dabei. Im Krankenhaus erfolgte eine Blutentnahme. Gegen den polizeibekannten jungen Mann läuft jetzt eine weitere Anzeige.

Hummelshain/Eisenberg

Wildunfälle

Die Fahrerin eines Renault erfasste am Mittwochabend gegen 21.00 Uhr in Hummelshain mit ihrem Auto drei Rehe, die die Straße überquerten. Nach dem Zusammenstoß rannten die Tiere auf ein angrenzendes Feld. Die Polizei informierte den zuständigen Jagdpächter.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr auf der Straße zwischen Eisenberg und Hartmannsdorf. Hier konnte der Fahrer eines Hyundai einem Wildschwein nicht mehr ausweichen. Das Tier kollidierte mit dem Heck des Fahrzeugs und lief danach auf ein Feld.

Eisenberg

Geldbörse aus Bäckerauto entwendet

Während kurzer Abwesenheit des Fahrers hat ein bisher unbekannter Täter am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr an einem großen Supermarkt in Eisenberg die Scheiben eines Bäckerautos eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren eine Geldbörse mit den Tageseinnahmen mehrerer Bäcker-Filialen entwendet.

Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Quelle: LPI Jena/PI Saale-Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok