Anzeige

Polizeibericht vom 07.05.2014

Polizeibericht vom 07.05.2014

Jena



Jena-Süd


Betäubungsmittel im Auto gefunden

Im Rahmen einer Kontrolle, fanden Polizeibeamte heute morgen gegen 02:30 Uhr Tütchen mit Betäubungsmitteln in einem Auto.

Die Beamten kontrollierten das Auto und vier Personen in Jenas Südviertel. Die drei Männer im Alter von 24 bis 33 Jahren und eine Frau im Alter von 26 Jahren machten keine Angaben zu den Eigentumsverhältnissen an den
aufgefundenen Substanzen.

Diese stellten die Beamten sicher und leiteten Ermittlungsverfahren ein.



Jena-Nord


Nötigung am Fußgängerüberweg

Auf einem Fußgängerüberweg in der Jenaer Erich-Kuithan-Straße stehend, hinderte am Dienstagabend gegen 22:20 Uhr ein 25-jähriger Fußgänger ein Autofahrer an der Weiterfahrt.

Einer der Autofahrer bot dem alkoholisierten Mann Hilfe an. Hierauf schupste der Fußgänger den Autofahrer und hinderte auch diesen daran wegzufahren. Später warf der junge Mann eine Bierflasche in Richtung des Autos.

Gegen den Fußgänger ermittelt die Polizei nun u.a. wegen Nötigung im Straßenverkehr.

 

 

Rauschwitz


Mopedfahrer vor Kontrolle geflüchtet

Ein 42-Jähriger war am Dienstagabend mit einem Moped im Bereich Rauschwitz unterwegs. Da an dem Simson S 51 kein gültiges Versicherungskennzeichen angebracht war, sollte der Fahrer kontrolliert werden. Dieser Kontrolle entzog er sich zunächst, indem er sich in einem angrenzenden Rapsfeld, samt des Fahrzeug, versteckte. Er konnte aber durch die Polizisten ausfindig gemacht werden.

Durch den Mann wurde das blaue Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2012 mit schwarzer Farbe überstrichen.

Eine Anzeige wegen des Verstoß Pflichtversicherungsgesetz wurde gefertigt.



Eisenberg


Zaun umgefahren und abgehaun

In Eisenberg „Am Gerichtsberg 12“ ereignete sich im Zeitraum vom Samstag 07:30 Uhr bis Montag 10:00 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht.

Ein Pkw-Fahrer parkte offensichtlich sehr eng vor dem Grundstück und beschädigte vermutlich beim Einparken den Zaun. Dabei sind acht Zaunlatten und ein Pfeiler beschädigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saale-Holzland (Tel.: 036428/640).



Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok