Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.05.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.05.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 29.05.2019

Jena

Jena-Lobeda

Einbruch in Sportkomplex

Zeugen sucht die Jenaer Polizei nach einem Einbruch in einem Sportparkkomplex in Lobeda-West. Unbekannte verschafften sich Zutritt zu dem Sportkomplex in der Alfred-Diener-Straße und brachen gewaltsam die Tür eines Lagerraumes auf.

Ein Verantwortlicher bemerkte den Einbruch am Dienstagnachmittag und erstattete umgehend Anzeige. Gestohlen wurden nach erster Inaugenscheinnahme mehrere Kästen Leergut und Bargeld. An der aufgebrochenen Tür entstand Sachschaden.

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die etwas von dem Einbruch in den Lagerraum des Sportvereins geben können, sich unter 03641-810 zu melden.



Autobahn

Stadtroda

Mit 1,31 Promille am Steuer

Am Dienstagmorgen erhielt die Autobahnpolizei eine Information, dass auf der A 4 in Richtung Dresden ein Pkw Volvo unterwegs ist, dessen Fahrer offensichtlich unter Alkoholeinwirkung fährt.

Die Mitteilerin hatte den Mann, einen 61-jährigen Dresdner zuvor an einer Tankstelle bei Gotha beobachtet, wie er in sein Auto stieg und fort fuhr. Sie hatte bei ihm starken Alkoholgeruch wahrgenommen.

Der Pkw konnte aufgenommen und an der Rastanlage Teufelstal einer Kontrolle unterzogen werden. Ein Test ergab den Atemalkoholwert von 1,31 Promille. Es folgte die Blutentnahme im Klinikum Jena, der Führerschein wurde sichergestellt.

Jetzt muss sich der Mann wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Quelle: LPI Jena/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok