Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 27.05.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 27.05.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 27.05.2019

Jena

Jena-West

Motorradfahrer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde am Sonntagnachmittag im Jenaer Mühltal bei einem Unfall verletzt. Der 53-Jährige befuhr mit seinem Motorrad die B7 aus Richtung Jena kommend.

In einer Kurve geriet er ins Rutschen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Das beschädigte Motorrad wurde durch den Abschleppdienst geborgen, der Fahrer ins Klinikum gebracht.

Jena-Nord

Fahrräder geklaut

Diebe verschafften sich am Wochenende Zutritt zum Treppenhaus und anschließend zum Kellerbereich eines Wohnhauses in der Zitzmannstraße. Offensichtlich hatten sie es im Kellerbereich auf Fahrräder abgesehen.

Sie bauten diverse Fahrradteile von zwei Fahrrädern ab, zwei weitere wurden komplett entwendet.



In einem anderen Keller im Nachbareingang stellten die Polizeibeamten einen weiteren beschädigten Keller fest.

Ob und was aus diesem entwendet wurde, konnte noch nicht gesagt werden, da der Eigentümer noch nicht ermittelt werden konnte.

Autobahn

Eisenberg

Zwei Auffahrunfälle

Bei zwei in Zusammenhang stehenden Auffahrunfällen mit fünf beteiligten Fahrzeugen wurde Sonntagnachmittag auf der A 9 Richtung Berlin kurz vor Eisenberg ein Mensch leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von 21.000 Euro. Die genauen Unfallumstände werden noch ermittelt.

Quelle: LPI Jena/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok