Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.04.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.04.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 28.04.2019

Jena

Jena-Nord

Passanten beleidigt

Im Bereich Jena-Nord wurde am Freitag eine männliche Person auffällig, die verfassungsfeindliche Parolen lautstark äußerte, durch unsittliches Verhalten in der Öffentlichkeit und Beleidigungen gegen Passanten auffiel.

Beim Eintreffen der Polizei, leistete dieser erheblichen Widerstand, so dass die Person mit in Gewahrsam genommen wurde. Gegen diese Person wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Sollte jemand sachdienliche Hinweise geben können, dann nimmt die Polizei Jena diese, unter der 03641-810, entgegen.

Jena-Lobeda

Versuchte Kellereinbrüche

In Neulobeda kam es zum Versuch von mehreren Kellereinbrüchen, wobei keine Gegenstände entwendet wurden, es entstand lediglich Sachschaden.

Sollte jemand sachdienliche Hinweise geben können, dann nimmt die Polizei Jena diese, unter der 03641-810, entgegen.

SHK

Eisenberg

Unter Alkohol am Steuer

Am Sonntag, gegen 0:30 Uhr, kontrollierte die Polizei in Eisenberg einen PKW Opel Corsa. Dabei stellte sich heraus, dass der 59-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.

Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille, so dass die Weiterfahrt unterbunden werden musste. Gegen den Mann wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt.

Bad Klosterlausnitz

Pkw beschädigt

Unbekannte Täter schlugen in der Nacht vom Freitag zum Samstag die Heckscheibe eines PKW VW Golf ein, der in Bad Klosterlausnitz, Straße der Jugend, geparkt war.



Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Saale-Holzland (Tel.: 036428-640).

Quirla

KFZ-Kennzeichen entwendet

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom Freitag zum Samstag in Quirla die vordere und hintere Kennzeichentafel von einem PKW Seat, der auf dem Parkplatz gegenüber dem Waldschlösschen geparkt war. Die Kennzeichen lauten: SHK-SF 860.

Seitenroda

Radfahrer mit 1,63 Promille

Am Sonntag, gegen 3:15 Uhr, fuhr ein 38-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Landstraße von Seitenroda in Richtung Oberbodnitz. Aufgrund seiner Fahrweise (Schlangenlinie) kontrollierte ihn die Polizei.

Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zudem ist eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss gefertigt worden.

Zöllnitz

Pkw geklaut

Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom Freitag zum Samstag in den Container eines Autohandels in Zöllnitz ein. Dabei entwendeten sie u.a. mehrere Pkw-Schlüssel sowie die amtlichen Kennzeichen J-OO 10.

Mit einem der Schlüssel gelangten die Täter in einen auf dem Gelände stehenden Pkw VW Golf Kombi (Farbe schwarz), der ebenfalls entwendet wurde.

Quelle: LPI Jena/PI Saale-Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok