Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.11.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.11.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 24.11.2014

Jena

Jena-Nord

Reifen zerstochen

Am Montag in den Morgenstunden wurde in einer Heizungs- und Sanitärfirma in Jena, Löbstedter Straße, festgestellt, dass Unbekannte über das Wochenende an allen vier Firmenfahrzeugen die Reifen zerstochen haben. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von 2.400 Euro.

Jena-Winzerla

Einbruch in Einfamilienhaus

Am vergangenen Samstag n der Zeit von 16:05 bis 22:00 Uhr drang ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus im Trießnitzweg in Jena ein. Der Täter verschaffte sich durch Aufhebeln der Hauseingangstür Zutritt in das Wohnhaus und durchsuchte anschließend alle Zimmer im Erd- und Obergeschoss nach Wertgegenständen. Hierbei durchwühlte dieser Schränke und Schubkästen in den betroffenen Räumen und entwendete u. a. Bargeld in Höhe von 1.600 Euro, ein Mobilfunktelefon, einen Laptop sowie EC-Karten.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641/810.

SHK

Stadtroda

Betrunken Unfall verursacht

Sonntagnachmittag gegen 16:00 Uhr befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw in Stadtroda die Geraer Straße aus Richtung Amtsplatz, wobei er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen eine Hauswand prallte. Die 27-jährige Beifahrerin verletzte sich dabei leicht. Am Fahrzeug und dem Haus entstand durch die Kollision ein Sachschaden von ca. 700 Euro.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten stellten bei dem jungen Mann einen Atemalkoholwert von 0,81 Promille fest. Er muss sich somit nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Eisenberg

Einbruch in Firma

Am Sonntag in der Zeit von 10:40 Uhr bis 16:30 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in das Werkzeuglager einer Firma in der Carl-v.-Ossietzky-Straße in Eisenberg ein und entwendeten daraus mehrere Maschinen, wie Akkuschrauber und Bohrhammer. Insgesamt entstand der Firma ein Schaden von ca. 5000 Euro. Ein Firmenmitarbeiter bemerkte gegen 11:30 Uhr zwei ihm fremde Männer auf dem Gelände, welche möglicherweise mit dem Diebstahl in Verbindung stehen.

Beide seien zwischen 25 und 30 Jahre alt und schlank gewesen. Einer von beiden war mit einer schwarzen Jacke bekleidet und hatte längere dunkle Haare. Der andere trug eine rote Jacke und hatte kurze dunkle Haare.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saale-Holzland unter der 036428 – 640 oder der Polizeistation in Eisenberg unter der 036691 – 750 zu melden.

A 9-Eisenberg

Eine Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Ein 50-jähriger Pkw Fahrer aus Bad Klosterlausnitz ist heute kurz nach 7 Uhr auf der A 9 Richtung Berlin auf einen vor ihm fahren Pkw aufgefahren. Dessen 26-jährige Fahrerin aus Leipzig wurde dabei leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Über Trümmerteile des Unfalls auf der Fahrbahn fuhr ein drittes Fahrzeug und wurde dabei leicht beschädigt.

Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf 8.500 EUR.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok