Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 21.03.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 21.03.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 21.03.2019

Jena

Jena-Isserstedt

Auffahrunfall

Hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag bei Isserstedt. Ein Autofahrer befuhr die B7 aus Jena in Richtung Isserstedt.

Kurz vor dem Ortseingang bremste ein Autofahrer sein Fahrzeug an einem Stau bis zum Stillstand ab. Der Autofahrer bemerkte die Bremslichter zu spät und fuhr von hinten auf den abgebremsten Pkw auf.



Dieser wurde durch den Schwung in den Gegenverkehr geschoben. Er lenkte gegen, konnte einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zwar verhindern, jedoch prallte er gegen einen weiteren im Stau stehenden Pkw.

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die beiden hinteren Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok