Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 21.11.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 21.11.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 21.11.2014


Jena

Jena-Zentrum

Rote Ampel missachtet

Dass er trotz roter Ampel fuhr, fiel einem 37-Jährigen in Jena auf der Straße am Eisenbahndamm auf die Füße. Bei der daraufhin folgenden Kontrolle stellten Polizeibeamte bei ihm auch fest, dass er nicht nüchtern fuhr. 0,67 Promille ergab der Atemtest. Seine Autoschlüssel wurden daraufhin vorübergehend sichergestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

SHK

Neuengönna

Radmuttern gelöst

Am Auto eines Mannes aus Neuengönna hat ein Unbekannter die Radmuttern gelöst. Der Mann stellte am Donnerstag während der Fahrt ein ungewöhnliches Geräusch fest und schaute daraufhin nach. Der Täter hatte die Radkappe entfernt, alle fünf Radmuttern gelöst und die Radkappe wieder aufgesetzt. Der Mann erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei.

Camburg

Bargeld aus dem Pfarramt gestohlen

Die Polizei im Saale Holzland ermittelt wegen des Diebstahls von Bargeld aus dem Pfarramt in Camburg. Während des Gottesdienstes am Sonntag den 16.11.2014, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 10:00 Uhr, ist eine unbekannte Person in das Pfarramt eingedrungen und entwendete mehrere Hundert Euro sowie den Haustürschlüssel.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saale Holzland (Tel.: 036428/640), an die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691/750) oder an den Kontaktbereichsdienst in Camburg (Tel.: 036421/22214).

Thiemendorf

Beim Ausweichen ins Schleudern gekommen

Bereits vergangene Woche am Donnerstag ereignete sich ein Verkehrsunfall kurz nach der Ortslage Thiemendorf in Richtung Eisenberg. Der Geschädigten sollen gegen 19:30 Uhr zwei Fahrzeuge entgegengekommen sein, welche mittig auf der Fahrbahn fuhren.

Die 24-Jährige musste nach ihren Angaben nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei touchierte sie mit ihrem rechten Außenspiegel mit einem Leitpfosten. Daraufhin kam sie ins Schleudern und im Anschluss ist sie quer zur Fahrbahn am rechten Fahrbahnrand zum Stehen gekommen.

Die Fahrzeugführer, die entgegengekommen sind, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (Tel.: Polizeistation Eisenberg 036691/750).

Tautenhain

Mit dem Auto überschlagen

Ein 19-Jähriger befuhr die Landstraße aus Tautenhain kommend in Richtung Bad Klosterlausnitz. In einer Rechtskurve war er mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs und kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf die Bankette.

Mit der rechten Fahrzeugseite touchierte er mit einem Baum, überschlug sich und kam außerhalb der Fahrbahn auf dem Dach liegend, auf einem Grünstreifen, zum Stillstand. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem PKW befreien. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok