Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.01.2019

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.01.2019

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 28.01.2019

Jena

Jena-Winzerla

Unfallflucht

Eine Unfallflucht beobachtete eine Passantin am Sonntagabend in der Anna-Siemsen-Straße. Ein Autofahrer war beim Ausparken aus seiner Parklücke an einen neben ihm parkenden Pkw gestoßen und anschließend davon gefahren, ohne sich als Unfallverursacher zu erkennen zu geben bzw. seine Personalien ordnungsgemäß zu hinterlassen.

Dabei entstand am Verursacherfahrzeug ein Frontschaden, am geparkten anderen Auto Sachschaden an der Fahrertür und am Heck. Die Polizeibeamten nahmen die Unfallflucht auf und fuhren anschließend zur Anschrift des Verursachers, wo sie das Auto mit den zuvor beim Unfall entstandenen Schäden vorfanden.

Jena-Lobeda

Einbruch in Keller

Den Einbruch in seinen Keller bemerkte ein Bewohner der Ziegesarstraße am Sonntagabend und informierte die Polizei. Unbekannte hatten sich unbefugt Zutritt beschafft und den gesamten Keller so verwüstet, dass es für den Eigentümer zunächst schwierig war, zu erkennen, was die Diebe mitgenommen hatten.



Offensichtlich war jedoch, dass sie sein E-Bike mitgenommen haben. Was außerdem noch fehlt, wird der Anzeigenerstatter sicher bei den notwendigen Aufräumarbeiten feststellen.

Jena-Ost

Fußgänger von Auto angefahren

Leichte Verletzungen zog sich ein Fußgänger am Sonntagmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto zu. Eine Skoda-Fahrerin befuhr die Camsdorfer Straße in Richtung Friedrich-Engels-Straße, als der 22-Jährige die Straße überqueren wollte.

Beide stießen zusammen, der junge Mann erlitt dabei Prellungen. Er wurde zur medizinischen Versorgung ins Klinikum gebracht.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok