Anzeige
Durch Cannabisgeruch

Drogen und Waffen in Jenaer Wohnung entdeckt

Die Polizei stellte bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Dornburger Straße mehrere Schusswaffen und Drogen sicher.
Die Polizei stellte bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Dornburger Straße mehrere Schusswaffen und Drogen sicher. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Eine größere Drogenmenge und acht Schusswaffen fand die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in Jena-Nord.

Jena. Hausbewohner haben am Dienstagabend nicht nur laute Musik, sondern auch starken Cannabisgeruch aus der Wohnung eines 23-Jährigen in der Dornburger Straße wahrgenommen und die Polizei verständigt.

Polizeibeamte fanden das bestätigt, woraufhin sie die Wohnung im Anschluss durchsuchten. Sie fanden 10 Trips LSD, 39 Ecstasy-Pillen, 3 g Pilze, 36 g Haschisch, 38 g Marihuana sowie 20 Hanfsamen.

Gegen den jungen Mann läuft jetzt ein Verfahren wegen Drogenhandels. Außerdem hatte er acht Waffen in der Wohnung, vier davon Schreckschusswaffen. Hier wird noch untersucht, inwieweit deren Besitz Verstöße gegen das Waffenrecht darstellen. Die Ermittlungen gegen den Beschuldigten dauern an.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige