Anzeige
Polizei sucht Zeugen

Unfassbar: 60-jährige Frau in Jena vergewaltigt

In Jena ist am Freitagmorgen eine 60-Jährige vergewaltigt worden.
In Jena ist am Freitagmorgen eine 60-Jährige vergewaltigt worden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Am Freitagmorgen wurde eine 60-jährige Frau auf dem Weg zur Arbeit in eine Einfahrt gezogen und vergewaltigt. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Jena. Laut Polizeiangaben war die Frau gegen 6 Uhr auf der Straße des 17. Juni auf dem Weg zur Arbeit. Dabei hat sie ein unbekannter Mann verfolgt und von hinten angegriffen. Er zog sie im Bereich zwischen Am Steiger und Philosophenweg in eine Einfahrt und missbrauchte sie dort sexuell.

Nach der Tat gelang es der Frau, sich zu befreien und rannte auf die Straße, wo sie beinahe mit einem roten Auto zusammenstieß. Die Fahrerin oder der Fahrer des Wagens wich der Frau zwar aus, fuhr dann jedoch weiter. Der Täter war ihr hinterher gelaufen, entfernte sich jedoch unerkannt in Richtung Am Steiger, als er das Fahrzeug sah.



Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

· männlich
· südländischer Typ
· ungefähr 170 cm groß
· schlanke bis zierliche Gestalt
· etwa 20 Jahre alt
· Ansatz eines Oberlippenbartes (eine Art Dreitagebart)
· sprach "gut" gebrochen Deutsch
· trug einen orangefarbenen Kapuzenanorak, der an den Seiten dunkel abgesetzt ist

Die Polizei sucht dringend den oder die Fahrer/in als Zeugen! Auch weitere Zeugen, die den Täter gesehen oder sonstige Beobachtungen im Bereich der Straße des 17. Juni gemacht haben oder Hinweise geben können, die zur Ergreifung des Täters führen könnten. Bitte melden Sie sich bei der Kriminalpolizei in Jena (Tel.: 03641/810) oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Quelle: LPI Jena


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige