Anzeige
Unfallzeugen gesucht

Schwer verletzt: Junge Frau von Straßenbahn erfasst

Schwer verletzt: Eine 20-jährige Fußgängerin ist am Donnerstag in Jena-Lobeda von einer Straßenbahn erfasst worden.
Schwer verletzt: Eine 20-jährige Fußgängerin ist am Donnerstag in Jena-Lobeda von einer Straßenbahn erfasst worden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Notbremsung und Warnsignal waren vergeblich: Im Jenaer Stadtteil Lobeda ist heute eine Fußgängerin von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden.

Jena. Eine Fußgängerin und eine Straßenbahn stießen heute in Jena zusammen. Die Straßenbahn fuhr in der Erlanger Allee auf separatem Gleisbett stadtauswärts. Unmittelbar vor der Haltestelle Universitätsklinikum lief eine junge Frau (20) aus Richtung Salvador-Allende-Platz kommend über den dortigen Überweg.

Dabei achtete sie offenbar nicht auf die von links kommende Straßenbahn. Der Straßenbahnfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein. Trotzdem erfasste er die Fußgängerin. Die junge Frau stürzte und wurde mehrere Meter mitgeschleift.



Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei Jena sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und dessen Hergang schildern können. Tel.: 03641/81 1123.

Quelle: LPI Jena


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige