Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 10.01.2017

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 10.01.2017

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 10.01.2017

Jena

Jena-Stadtgebiet

Geldbörse gestohlen

Die Geldbörse mit ihrem Personalausweis, dem Führerschein, der EC-Karte und einer Bahncard, sowie einer kleinen Bargeldmenge wurde einer 21 Jahre alten Frau am Montag gegen Mittag in einer Kletterhalle gestohlen.

Sie hatte die Tasche kurze Zeit aus den Augen gelassen, um an einem anderen Ort zu trainieren. Bei ihrer Rückkehr fand sie die Tasche geöffnet und durchwühlt vor.

Jena-Zentrum

In Cafeteria beklaut

Bestohlen wurde ein 40-Jähriger, der sich am Montagmittag in der Cafeteria der Universität in der Carl-Zeiss-Straße aufgehalten hat. Ihm wurde seine Tasche mit einem MacBook, einer Festplatte und mehreren Speicherkarten, mehreren Kreditkarten, einem Mont Blanc-Federhalter und persönlichen Unterlagen entwendet. Der Schaden liegt bei 5.000 Euro.



Autobahn

Stadtroda

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Gestern Nachmittag wurde ein in Greiz zugelassener Pkw VW auf der A 4 bei Stadtroda angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer, einem 32-jährigen Mann aus dem Landkreis Greiz, stellten die Beamten fest, dass dieser trotz einer bestehenden Fahrerlaubnissperre unterwegs war.

Er hätte eine Neuerteilung seines Führerscheines beantragen müssen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Quelle: LPI Jena/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige